Persönliche Daten:
Geburtsdatum 07. August 1966
Geburtsort Hannover (D)
Wohnort Wedemark (D)
Familienstand verheiratet mit Claudia,
zwei Töchter (Jana u. Carolin)
Erlernter Beruf Kfz-Mechaniker
Ausgeübter Beruf Test- und Rallyefahrer
Hobbies Mountainbike, Fitness, Oldtimer
Höhepunkte meiner sportlichen Karriere:
1985-1989 erste Motorsport-Einsätze, Nationale Rallyes
1990 1. Platz Deutsche Rallye-Trophäe
(VW Golf GTI)
1991 1. Platz Gruppe N Deutsche Rallye-Meisterschaft
(Ford Sierra Cosworth)
1992 1. Platz Deutsche Rallye-Meisterschaft
(Ford Sierra Cosworth)
1. Platz Hellendoorn-Rallye
(Niederländische Rallye-Meisterschaft)
Teilnahme an Rallye-WM-Läufen Monte Carlo,
Korsika
1993 1. Platz Deutsche Rallye Meisterschaft
(Ford Sierra Cosworth)
1. Platz Niederländische Rallye-Meisterschaft
(Ford Sierra Cosworth)
4. Platz Rallye-Europa-Meisterschaft
1994 1. Platz Deutsche Rallye-Meisterschaft
(Ford Escort Cosworth)
1. Platz Niederländische Rallye-Meisterschaft
(Ford Escort Cosworth)2. Platz Rallye-Europa-Meisterschaft
1995 1. Platz German Open
(Ford Escort Cosworth)
1. Platz Niederländische Rallye-Meisterschaft
(Ford Escort Cosworth)
2. Platz Rallye-Europa-Meisterschaft
1996 1. Platz German Open (Ford Escort Cosworth)
3. Platz Deutsche Rallye-Meisterschaft
(Ford Escort Cosworth)
Teilnahme am Rallye-WM-Lauf Monte Carlo
1997 6. Platz Deutsche Rallye-Meisterschaft
(Ford Escort Cosworth/WRC)
4. Platz Niederländische Rallye-Meisterschaft
(Ford Escort Cosworth/WRC)
1. Platz West Brabant-Rallye
1998 Diverse Läufe zum Langstreckenpokal auf
dem Nürburgring
24-Stunden-Renne Nürburgring (VW Golf GTI)
Drei osteuropäische Rallyes (Audi Coupé S2)
1999 Diverse Läufe zum Langstreckenpokal auf
dem Nürburgring
24-Stunden-Rennen Nürburgring
(VW Golf GTI)
2001 3. Platz Deutsche Rallye-Meisterschaft,
1. Platz Division Gruppe A bis zwei Liter
Hubraum (VW Golf IV Kit Car), fünf
Klassensiege
Einsatzpilot beim 24-Stunden-Weltrekord des
Volkswagen W12 Coupé in Nardo/Italien am
14.10.2001 zusammen mit Jean-Francois
Hemroulle (B), Marc Duez (B), Mauro
Baldi (I), Emanuele Naspetti (I) und Giorgio
Sanna (I)
2002 Testfahrer von Volkswagen in den Projekten
Polo Super 1600 (Rallye) und Tarek
(Marathon)
2003 Teilnahme an der Rallye Dakar (Volkswagen
Tarek) Testfahrer von Volkswagen
2004-2006 24-Stunden-Rennen Nürburgring
(VW Golf GTI)
2007 Testfahrer von Volkswagen Motorsport
26. Platz Lkw-Wertung Rallye Dakar
(Race-Truck für VW Motorsport)
24-Stunden-Rennen Nürburgring
(VW Golf GTI), Klassensieg
2008 3. Platz Central-Europe-Rallye
(VW Race Touareg 2), Ersatzveranstaltung
der Rallye Dakar
24-Stunden-Rennen Nürburgring (VW Scirocco), 2. in der Klasse
2009 6. Platz Rallye Dakar
(Race Touareg 2)